Das vege­ta­ti­ve Nervensystem

Das vege­ta­ti­ve oder auto­no­me Ner­ven­sys­tem ist wil­lent­lich nicht beein­fluss­bar. Wenn ich den Arm aus­stre­cke, weil ich nach einem Apfel grei­fen will, wird das vom will­kür­li­chen Ner­ven­sys­tem gesteu­ert. Wird der Kör­per dage­gen durch ein bedroh­li­ches Ereig­nis in den Angriffs- oder Flucht­mo­dus ver­setzt, dann geschieht das über das unwill­kür­li­che Ner­ven­sys­tem, genau­er gesagt über den Ner­vus Sym­pa­thi­kus. Die­ser sorgt u. a. auch dafür, dass bei Auf­re­gung der Puls ansteigt oder der Mund tro­cken wird, wenn man an das Red­ner­pult tritt.
Der Gegen­spie­ler im unwill­kür­li­chen Ner­ven­sys­tem ist der Ner­vus Para­sym­pa­thi­kus, der eher für die Ent­span­nung und Rege­ne­ra­ti­on steht. Ist das Gleich­ge­wicht des auto­no­men Ner­ven­sys­tems gestört, kann das zu erheb­li­chen chro­ni­schen Erkran­kun­gen füh­ren. Frü­her sag­te der Arzt dann ger­ne: „Sie haben eine vege­ta­ti­ve Dys­to­nie,“ was über­setzt nichts ande­res heißt als: „Ich weiß auch nicht, was du hast…“
Heu­te wer­den die Stö­run­gen eher mit dem Eti­kett Burn­out und Depres­si­on ver­se­hen und viel zu schnell mit Psy­cho­phar­ma­ka behan­delt. Diver­se Stu­di­en bele­gen, dass die Wir­kung die­ser Medi­ka­men­te gegen null ten­diert, aber trotz­dem lang­fris­tig ein­ge­nom­men wer­den, weil die Absetz­erschei­nun­gen so fatal sind.
Durch unse­ren heu­ti­gen Lebens­stil mit Sor­gen und Stress gewinnt oft der Sym­pa­thi­kus die Über­hand. Dem müs­sen wir durch viel Ent­span­nung, Medi­ta­ti­on und leich­ter Aus­dau­er­be­we­gung ent­ge­gen­wir­ken, um nicht in die Fal­le der stress­be­ding­ten chro­ni­schen Erkran­kun­gen zu geraten.
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
XING

Liebe LeserInnen, die Kommentarfunktion meiner Beiträge ist nicht geeignet für eine Medizinische Einzelberatung. Um seriöse Aussagen zu Ihrer gesundheitlichen Situation zu machen ist üblicherweise ein Ordinationstermin nötig. Ich bitte um Verständnis.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Picture of Dr. med. Spitzbart

Dr. med. Spitzbart

Facharzt für präventive und orthomolekulare Medizin

Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren:

Logo PRaxis Dr. med Spitzbart

Dr. Spitzbart ist spezialisiert auf präventive und orthomolekulare Medizin und leitet die erste Praxis in Österreich für Gesunde.

Menü

Newsletter Anmeldung

die neuesten Informationen rund um Ihre Gesundheit